Die Felder Arbeitswelten

Qualitativ hochwertige Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Berufen mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Tätigkeitsfeld und das nur 10 Kilometer von Innsbruck mit Öffi-Station direkt am Werksgelände - Willkommen in der Welt der Felder Group.

Über 650 MitarbeiterInnen in unserer Firmen­zentrale und viele Hunderte auf der ganzen Welt arbeiten täglich daran, intelligente Lösungen für die Holz­bearbeiter auf der ganzen Welt zu finden.

Was alle verbindet? Die Leidenschaft für Innovation und der Wille, immer besser zu werden. Als internationales Maschinenbau- und Technologieunternehmen bieten wir ein professionelles Arbeitsumfeld, die Möglichkeit sich mit eigenen Ideen einzubringen und echte Perspektiven für eine gemeinsame, erfolgreiche Zukunft. Ganz gleich, ob Sie am Beginn Ihrer beruflichen Karriere stehen, eine Lehrstelle suchen oder mehrjährige Berufserfahrung mitbringen – gestalten Sie mit uns die Zukunft der Holzbearbeitung.

FG_Luftaufnahme_Zentrale_2018_01_1.jpg

BENEFITS

Standortabhängig können die angebotenen Benefits variieren

Individuelle Zeitmodelle

P_K_Allgemein_2016_002.jpg
Menschen entwickeln sich unterschiedlich und haben während ihres Arbeitslebens unterschiedliche Bedürfnisse und Anliegen. Mit individuellen Arbeitszeitmodellen für unterschiedliche Lebensphasen können sich unsere MitarbeiterInnen auch entsprechend ihrer Lebensphasen positiv entwickeln.
 

Zuschüsse für Öffi-Tickets

P_Li_Oeffis-Zug_iStock_2019.jpg
Unsere MitarbeiterInnen erhalten einen Zuschuss für das Regionalticket des VVT, wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren. Sollte das aufgrund des Wohnortes oder des Arbeitsbeginnes nicht möglich sein, so unterstützen wir unsere MitarbeiterInnen in Form eines Fahrtkostenzuschusses.

Arbeiten macht hungrig

P_Li_Kantine-Essen_iStock_2019.jpg
In unserem Bistro können unsere MitarbeiterInnen aus verschiedenen Menüs wählen und sich stärken – natürlich zu vergünstigten Konditionen. Besonders beliebt sind auch unsere regelmäßigen Obsttage.

Wir feiern gemeinsam

Arbeitswelt_Feiern_02_1.jpg
Zahlreiche Veranstaltungen und Feiern machen unsere MitarbeiterInnen zu einem starken Team. Vom Sommer-Grillfest über Baustellenfeiern bis hin zu sportlichen Team-Herausforderungen wie dem Tiroler Firmenlauf, der Felder WOK-WM im Igler Eiskanal oder gemeinsamen Ausflügen – wir feiern gemeinsam.

Wertschätzung für Jubilare

Arbeitswelt_Jubilar_1.jpg
Einmal im Jahr findet unsere Jubilarfeier statt, bei der wir gemeinsam anstoßen und die treuesten MitarbeiterInnen ehren und hochleben lassen. 

Lokale Kooperationen

P_Li_Rabatte_iStock_2019.jpg
Wir pflegen intensive Kooperationen mit lokalen Partnern und handeln für unsere MitarbeiterInnen attraktive Konditionen aus: Rabatte bei diversen Betrieben in der Region für Auto, Werkstatt & Garten, Reise und Freizeit, Versicherungen oder auch Sport, Mode & Accessoires.

Das macht die Felder Arbeitswelten aus

570

MitarbeiterInnen durchlaufen jedes Jahr unsere internen Ausbildungsprogramme 

29

Nationalitäten bringen eine wertvolle Vielfalt in unsere Zentrale 

40

Prozent unserer Produktions-Führungskräfte haben mit einer "Lehre bei Felder" begonnen

287

mal hält ein öffentliches Verkehrsmittel täglich vor unserem Werk

100

Prozent unserer Stroms wird aus erneuerbaren Energien gewonnen

200

Mittagsmenüs werden jeden Tag im Bistro ausgegeben

588

Kilometer haben unsere Teams bei den letzten fünf Tiroler Firmenläufen absolviert

30

Soziale Projekte in der ganzen Welt haben wir in den letzten Jahren finanziell oder mit Maschinenspenden gefördert 

320.000

Kilo CO2 sparen wir mit optimierten Energiekonzepten jährlich ein (das entspricht 25 Haushalten)

Am Puls der Zeit bleiben mit der Felder Akademie

Company_Akademie_2.jpg
Aus- und Weiterbildung ist seit jeher ein wichtiges Thema für uns und unsere MitarbeiterInnen. In der Felder Akademie werden unsere Mitarbeiter für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet.
Wissen ist mehr als Information zu Zahlen, Daten, Fakten –
Wissen stellt das Endprodukt eines Lernprozesses dar!

Lehre bei Felder für die Führungskräfte von Morgen

Arbeitswelt-Lehre_2.jpg
In über 40-jähriger Ausbildungstätigkeit haben wir uns zu einem der meist ausgezeichneten Ausbildungsbetriebe des Landes Tirol entwickelt. Durch unser gesundes Wachstum können wir unseren angehenden Fachkräften einen sicheren Arbeitsplatz für die Zukunft in Aussicht stellen. Wir bauen bereits seit Jahrzehnten darauf, dass wir einen Großteil der Führungskräfte selbst ausbilden und entwickeln.

Unsere Verantwortung

Gesundheit

Die Gesundheit unserer MitarbeiterInnen ist uns wichtig. Wir engagieren uns daher im Bereich der Gesundheitsförderung und gestalten alle Arbeitsplätze nach bestmöglichen ergonomischen Gesichtspunkten, versorgen wir unsere MitarbeiterInnen mit gesundheitsmedizinischen Angeboten wie Impfungen, Untersuchungen, Schutzausrüstung u.v.m. sowie über gesundes Essen in unserem firmeneigenen Bistro.

Öffentliche Verkehrs­mittel

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unseren MitarbeiterInnen und unserer Umwelt durchaus bewusst. Daher fördern wir beispielsweise den öffentlichen Nahverkehr, indem wir unseren MitarbeiterInnen einen Teil des VVT-Jahrestickets erstatten, wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren (die ÖBB S-Bahn-Haltestelle liegt direkt neben dem Werksgelände). Wir vermindern damit den Individualverkehr in der Region und leisten so einen kleinen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt! Und sollte es dem/der MitarbeiterIn nicht möglich sein, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, so unterstützen wir ihn/sie in Form eines Fahrtkostenzuschusses.

Vielfalt

Die Vielfalt der Menschen in ihrer Herkunft, ihren Ansichten, ihrem Äußeren, ihrem Alter, oder in ihrem Lebensstil macht das Miteinander so wertvoll. Wir beschäftigen alleine am Standort Hall in Tirol 29 Nationalitäten unter einem Dach und im internationalen Geschäftsbereich noch viel mehr. Gerade im internationalen Kontext ist eine multiple Diversity ein Muss für jedes Unternehmen und eine Selbstverständlichkeit für uns.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Maschinenbau- und Technologieprodukte werden noch immer vorrangig als Männerdomäne betrachtet. Wir sehen dies anders – weil wir überzeugt sind, dass Grenzen nur im Kopf bestehen und die Zusammenarbeit von Männern und Frauen auf Augenhöhe einen Mehrwert nicht nur für unser Unternehmen, sondern auch für unsere Gesellschaft darstellt. Deshalb ist es uns ein Anliegen, mehr Frauen für technische Berufe zu begeistern. Wir nehmen regelmäßig an Berufsorientierungs-Veranstaltungen teil, garantieren gleiche Entlohnung für gleiche Arbeit und natürlich dieselben Entwicklungsmöglichkeiten. Familienfreundliche Arbeitszeiten auch in unserem Produktionsbereich und ein offenes Arbeitsklima vervollständigen ein zukunftsorientiertes Umfeld der Chancengleichheit.

Nachhaltigkeit

Im gesamten Werk setzen wir auf effiziente und umweltbewusste Verfahren. Für die Energieversorgung sämtlicher Gebäude und Anlagen am Standort Hall in Tirol wird 100% Strom aus erneuerbaren Energiequellen bezogen, bei dessen Erzeugung weder CO2-Emissionen noch radioaktive Abfälle anfallen. Komplette Hallen des Produktionswerkes können über ein komplexes Wärmerückgewinnungssystem heizungslos betrieben werden. Modernste Anlagen und optimierte Energiekonzepte sparen jedes Jahr 320.000 Kilogramm Kohlendioxid ein, das entspricht dem CO2-Ausstoß von 25 Haushalten. Maßnahmen zur Steigerung der Maschinenproduktivität, schnelle Rüstzeiten und zahlreiche weitere ressourcenoptimierende Verfahren verringern den Energiebedarf und minimieren die Umweltbelastung.

Soziales Engagement

Als Unternehmensfamilie sind wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und helfen regelmäßig Menschen in besonders schwierigen Situationen mit einem positiven Beitrag und unterstützen gezielt weltweite Hilfsorganisationen. Nach Brasilien, Osteuropa, Uganda, Indonesien, verschiedenen regionalen und nationalen Engagements gingen aktuelle Hilfsprojekte nach Tansania in Afrika, Chennai in Indien und Zgharta im Libanon.

Mehr Informationen über alle Engagements

Nachwuchs-förderung

Perfekte Holzbearbeitung benötigt perfekte Voraussetzungen! Um diese Voraussetzungen für die Zukunft des Handwerks zu schaffen, fördert die Felder Group seit vielen Jahren junge HolzbearbeiterInnen in der ganzen Welt. Ob mit als Skill Presenter bei den Welt-, Europa-, und Landesmeisterschaften der Berufe (zuletzt den WorldSkills in Abu Dhabi 2017, den EuroSkills in Budapest 2018 und den AustrianSkills in Salzburg 2018), als Förderer diverser nationaler und internationaler Jungtischler-Bewerbe oder als Sponsor für Bildungseinrichtungen – die Felder Group investiert in die Zukunft.